Montag, 28. November 2022

Voriger
Nächster

Weird Times

Newsfeed (Instagram, TikTok or whatever)

1. Erstens. Brutaler Bully erniedrigt und verprügelt einen schwächeren Mitschüler. Und jetzt zieht er auch noch ein Messer. …

Die ganze Klasse steht außen rum und ist empört: Schrecklich, furchtbar, so ein brutaler Kerl. Mit dem spielen wir künftig nicht mehr. …

2. Next. Badenixe im knappen Bikini hüpft am Malediven-Strand herum. Türkisblaues Wasser, weißer Sand …

Oh wie schön, geil, da müssen wir auch hin!

(Dass die Tussi den Trip vom Veranstalter gesponsert bekommen hat, sagt sie natürlich nicht. Auch nicht, dass die betreffende Ferienanlage für normal zahlende Kunden ein Vermögen kostet. Das wollte der Veranstalter nicht, und den will man ja schließlich nicht verärgern. …)

3. Next. Clubs machen wieder auf.

Super, nichts wie hin. Wann steigt die nächste Party? …

4. Woran erinnert mich das? Music from the Sixties:

„The rain cries a little pity for … a world that doesn´t care.“

5. Positiv: Social media als Segen. Man kann ein Land im 21. Jahrhundert, trotz Zensur und gewaltsamer Unterdrückung der Pressefreiheit, nicht vollständig von der Außenwelt abschneiden. Social media dringt auch in die dunkelste Diktatur vor und zeigt den Menschen dort, wie der Rest der Welt die Dinge sieht. Gut so!

Wolfgang Gottwald

DR. GOTTWALD
Rechtsanwalt
Attorney at Law

Leopoldstraße 51
80802 München

Tel.: 089/383 293-10
Fax: 089/383 293-13

w.gottwald@kanzlei-dr-gottwald.de